Launch DB682

Der PFEIFER Wellenanker DB682 für Dauerbefestigungen in langer und kurzer Form ist unter der Nr. Z-21.4-682, für Befestigungen bei vorwiegend ruhender Belastung, bauaufsichtlich zugelassen.
PFEIFER DB682
Das passende Bemessungsprogramm nennt sich DB682 und unterstützt den Statiker/Planer bei der Auswahl des für seinen Anwendungsfall geeigneten Wellenankers und bei der Bemessung.

  • Dreidimensionale Darstellung mit verschiedenen Ankerplatten
  • Live-Berechnung: Bei jeder Eingabe wird Ihr Ergebnis automatisch im Hintergrund berechnet.
  • Extraeinstellungen für Abstandsmontage/Biegung
  • Live-Berechnung: Bei jeder Eingabe wird Ihr Ergebnis automatisch im Hintergrund berechnet.
  • Detaillierte Einzelergebnisse und Nachweise: Z. B. für Stahlbruch, kegelförmiger Betonausbruch, Herausziehen/Durchziehen, Betonausbruch auf der lastabgewandten Seite, kombinierte Zug- und Querkräfte usw.
  • Vorhandene Projektdaten und Berechnungen bleiben erhalten und können natürlich jederzeit wieder aufgerufen und bearbeitet werden.

Das Bemessungsprogramm DB682 Wellenanker schlägt, in Abhängigkeit der eingegebenen Daten eine Auswahl an Ankern mit entsprechenden Leistungswerten vor und liefert die erforderlichen Nachweise für die jeweilige Verankerungs-Situation. Umgekehrt ist es auch möglich, einen Wellenanker zu bestimmen und zu überprüfen, ob er für die Befestigung geeignet ist.

DB682 PFEIFER

Das Bemessungsprogramm DB682 Wellenanker schlägt, in Abhängigkeit der eingegebenen Daten eine Auswahl an Ankern mit entsprechenden Leistungswerten vor und liefert die erforderlichen Nachweise für die jeweilige Verankerungs-Situation. Umgekehrt ist es auch möglich, einen Wellenanker zu bestimmen und zu überprüfen, ob er für die Befestigung geeignet ist.

DB682 beinhaltet die Bemessung von Wellenankern mit Zulassung von PFEIFER nach dem CC-Verfahren des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt).

Der Benutzer kann sämtliche ihm bekannten Geometriedaten für die Bemessung auf einer einzigen Maske erfassen. Kernstück dieser Maske ist eine dreidimensionale Darstellung von Untergrund und Ankerplatte. Die erforderlichen Maße werden in Eingabefeldern direkt in der Grafik erfasst. So fällt dem Benutzer die Zuordnung der Werte leicht.

Ein Beispiel für die Funktionalität des Programmes ist die Möglichkeit, in Abhängigkeit von den Abständen der Wellenanker, die erforderlichen Mindestabmessungen der Ankerplatte zu ermitteln. Auf diese Weise ist es auch möglich, sich “testweise” an das optimale Ergebnis anzunähern.

Ein Statusbereich bietet dem Benutzer dabei permanente Kontrolle über den prozentualen Grad der Auslastung des jeweils gewählten Ankers.

Großen Wert legten unsere Entwickler auf eine unkomplizierte Installation und schnellen Zugriff auf Updates. DB682 lässt sich direkt aus dem Internet installieren. Neue Versionen und Ergänzungen können via Online-Live-Update übertragen werden. Auf Wunsch wird das Programm auch kostenlos auf CD-ROM versendet.

Tags: , , , ,

Einen Kommentar schreiben